Amann Reinold

Reinold Amann

Geboren 1954, lebt in Röns (Vorarlberg), Lehrer, verheiratet, freier Mitarbeiter bei verschiedenen Fachmagazinen, Buchprojekte mit anderen Autoren (Architektur und Dokumentation), Mitglied der Berufsvereinigung bildender Künstler Vorarlbergs
Publikationen:
Zahlreiche Beiträge in Magazinen und Buchprojekten, fünf Bildbände bei Bibliothek der Provinz:
Ansichten einer Königin - Orgelbilder
Du Ländle meine teure Heimat, ein Bilderbuch mit Zahlen Märchen und Gedichten
Alter Rhein
Walgau und Walsertal, auf Fannis Spuren, eine kulinarische Entdeckungsreise
Aus der Reihe tanzen, eine menschliche Entdeckungsreise

 

Bilgeri Reinhold

alt

Geboren 1950 in Hohenems. Professor für Deutsch, Geographie, Psychologie und Philosophie. Seit Ender der 1960er Jahre musikalische Karriere in verschiedenen Rockbands. Seit 1981 Solokarriere. Schreibt Hörspiele, Drehbücher, Kabarettprogramme und Erzählungen. Sein 2005 erschienener Roman Der Atem des Himmels war ein großer Film und wurde 2009 von ihm selbst verfilmt.

Auszeichnungen: Drehbuchpreis des ORF 1974; Vorarlberger Literaturpreis 2008.

 

Weitere Infos: Bilgeri Reinhold
 

Blaas Dominik

Geboren 1982 in Dornbirn. Studium der Kommunikationsgestaltung. 2006 Abschluss mit einer Diplomarbeit im Bereich Konzeptuelle Literatur.

Schreibt experimentelle Kurzprosa und Prosa. Veröffentlichungen in Anthologien und im Internet. Seit 2006 Mitglied bei Literatur Vorarlberg.

 

Bleier Wolfgang

alt

Foto: Alexander Golser

 

Geboren 1965 in Dornbirn, aufgewachsen in Klaus. Studium der Germanistik, Religionspädagogik und Ethnologie. Lebt und arbeitet als Buchhändler in Wien.
Zahlreiche literarische Veröffentlichungen in Anthologien sowie im Österr. Rundfunk, Romanautor.

Veröffentlichungen (u.a.): Vorübergehend Indien, Raben Verlag, 1992; Der Buchmacher, Otto Müller Verlag, 2005; Verzettelung, Otto Müller Verlag, 2007; Die Arbeitskräfte, Klever Verlag, 2011.

Auszeichnungen: 2002 Anerkennungspreis des Landes Vorarlberg für Literatur; 2009 Fördergabe des Landes Vorarlberg für Kunst und Kultur; 2009/10 Österreichisches Staatsstipendium für Literatur; 2010 Literaturstipendium des Landes Vorarlberg

Blum Martin

Geboren in Dornbirn, wohnhaft in Klaus und (noch) Innsbruck.

Volksschule und Hauptschule in Klaus
HTL Rankweil – Bautechnik Matura
Zivildienst
Studium: Lehramt Religion und Deutsch in Innsbruck

In der HTL habe ich mit dem Schreiben begonnen und es sehr lieb gewonnen. Ich schreibe Kurzgeschichten, Lyrik, Dramen und auch Romane, wobei ich bei Romanen auf das Genre Fantasie setze.

Böhler Elisabeth Katharina

Lebt in Wolfurt.
Ist Mitglied von LiLi (Forum für Literaturschaffende und Literaturinteressierte). 

Bösch Gabriele

alt

Geboren 1964, aufgewachsen in Koblach. Lebt mit Gernot, David, Florentina, Wendelin Lysander und Aurelia in ihrem Garten in Hohenems.

Bernhard Sebastian ist bereits ausgezogen und leiht seiner Mutter die Wohnung zu Schreibzwecken. Alle stellen ihr Fragen. Und manchmal gereichen die Antworten zu einer Geschichte.

Literaturstipendium des Landes Vorarlberg 2004.

Boso-Berthold Lidwina

alt

Geboren 1944 in Wald am Arlberg. Ausbildung zur Dipl. Kinderkrankenschwester, im Sozialbereich berufstätig. Mutter von drei Kindern und fünf Enkelkindern.

Hat vor über 15 Jahren begonnen, eigene Gedanken, Beobachtungen und Eindrücke in Klostertaler Mundart niederzuschreiben.

regelmäßige Besuche von Literaturwerkstätten und Seminaren;
Lesungen beim ORF und bei zahlreichen Kulturveranstaltungen im In- und Ausland (zB Deutschland, Italien, Slowenien, Ungarn);

Der Gedichtband Eppas blibt hanga, in dem auch zwei Prosastücke enthalten sind, ist das erste Buch, welches im Eigenverlag herausgebracht wurde.

Mitautorin bei mehreren Anthologien

 

Foto: Unartproduktion