Aichinger Renate

alt

Geb. 1976 in Salzburg, Studium der Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte, bis 2005 Dramaturgin am Theater für Vorarlberg in Bregenz. 2009–2016 arbeitet sie an der Jungen Burg Wien, wo sie u. a. mit dem TheaterClub Wiener Brut jährlich ein Stück erarbeitet. Mit der Saison 2016/17 hat sie die Sparte übernommen und zur Offenen Burg ausgebaut. 2005 erste Inszenierung: Wittgensteins Neffe von Thomas Bernhard. Sie ist Mitglied bei GAV und dem Österreichischen Schriftstellerverband. Aichinger lebt und arbeitet in Wien.

Mehr Infos: http://www.renateaichinger.net