Präsentation der V# 33 »Haben und Sein«

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19.30 Uhr - AK-Bibliothek Feldkirch

Wir feiern die neueste Ausgabe der V# mit einem Lesefest.

Begrüßung: Ulrike Keckeis (AK-Bibliothek Feldkirch), Wolfgang Mörth (Literatur Vorarlberg)

Es lesen: Christine Glinski-Kaufmann (LI) Ruth Erat (CH)
Christina Walker (Herausgeberin der V#33)

Percussion: Georg Franzmair
Moderation: Andrea Gerster (Co-Herausgeberin)
Anschließend: Brot, Wein und Gespräche

Lesung von André Pilz

21. September 2017 - Stromboli, Hall/Tirol

Lesung in Kooperation mit dem Freundeskreis Flüchtlingsheim Kleinvolderberg

30. September 2017 - Literaturhaus Niederösterreich, Krems/Stein

Eine weitere Lesung von André Pils findet im September im Visionscafé in Hohenems statt.

Ausschreibung Lesenacht 2017

Die diesjährige Lesenacht am 17. November, 19 Uhr im Literaturhaus Allgäu steht unter dem Motto »West-östliches Kanapee«.

Das Thema ist weit gespannt und vielleicht besonders reizvoll, weil sich Vergangenes, Aktuelles oder möglicherweise Zukünftiges in den Texten spiegeln können. Dem schriftstellerischen Mut sind inhaltlich keine Grenzen gesetzt.

Nähere Infos zur Einreichung: Ausschreibung Lesenacht 2017

15. Feldkircher Lyrikpreis

Das Theater am Saumarkt veranstaltet den 15. Feldkircher Lyrikpreis
Der Feldkircher Lyrikpreis wird im Jahr 2017 wiederum zu einem Thema ausgeschrieben, welches in einem Gedicht des letztjährigen Preisträgers Arnold Maxwill zu finden ist. Zur Teilnahme aufgerufen sind alle Autorinnen und Autoren, die sich in ihrer Lyrik mit diesem Thema/Motto auseinandersetzen wollen: »und weiter nichts sagen«

Nähere Infos zur Ausschreibung hier:

Attachments:
FileFile size
Download this file (Ausschreibung für 2017.pdf)Ausschreibung für 2017.pdf165 kB