Ausschreibung Lesenacht 2017

Die diesjährige Lesenacht am 17. November, 19 Uhr im Literaturhaus Allgäu steht unter dem Motto »West-östliches Kanapee«.

Das Thema ist weit gespannt und vielleicht besonders reizvoll, weil sich Vergangenes, Aktuelles oder möglicherweise Zukünftiges in den Texten spiegeln können. Dem schriftstellerischen Mut sind inhaltlich keine Grenzen gesetzt.

Nähere Infos zur Einreichung: Ausschreibung Lesenacht 2017

Vorarlberger Literaturpreis für Sarah Rinderer

Die in Vorarlberg aufgewachsene, in Linz lebende Autorin Sarah Rinderer erhielt den diesjährigen Vorarlberger Literaturpreis. Mit ihrem Werk »Mutterschrauben« hat sich die 23-Jährige gegen 29 Konkurrenten durchgesetzt.

Literatur Vorarlberg gratuliert herzlich!

15. Feldkircher Lyrikpreis

Das Theater am Saumarkt veranstaltet den 15. Feldkircher Lyrikpreis
Der Feldkircher Lyrikpreis wird im Jahr 2017 wiederum zu einem Thema ausgeschrieben, welches in einem Gedicht des letztjährigen Preisträgers Arnold Maxwill zu finden ist. Zur Teilnahme aufgerufen sind alle Autorinnen und Autoren, die sich in ihrer Lyrik mit diesem Thema/Motto auseinandersetzen wollen: »und weiter nichts sagen«

Nähere Infos zur Ausschreibung hier:

Attachments:
FileFile size
Download this file (Ausschreibung für 2017.pdf)Ausschreibung für 2017.pdf165 kB

Wir gratulieren Eva Schmidt und Hans Platzgumer zu ihren Erfolgen

Zwei unserer Mitglieder haben mit ihren jüngsten Romanen von sich Reden gemacht.
Hans Platzgumer schaffte es mit »Am Rand« (Paul Zsolnay Verlag) auf die Longlist und Eva Schmidt mit »Ein langes Jahr« (Jung und Jung) sogar auf die Shortlist des heurigen Deutschen Buchpreises.

Wir freuen uns sehr darüber.